53. Fröhliches Kunterbunt
vom 25. bis 29. August 2021

Mittwoch, 25.08. und Donnerstag, 26.08.2021, 12:00 - 17:30 Uhr

Flohmarkt, Tombola, Verkauf von waren aus fairem Handel
(nur im Edith-Stein-Haus)

Freitag, 27.08.2021, 19:00 - 22:00 Uhr

Eröffnung durch Stadtbürgermeister H. Augspurger
Getränke, Kaffee, Kuchen, Speisen, Tombola,...
Fest hinter der Kath. Kirche

Samstag, 28.08.2021, 11:00 - 22:00 Uhr

Flohmarkt, Tombola, Speisen, Getränke,...
ab 19:00 Uhr: Live Musik mit Carlo Pappalardo

Sonntag, 29.08.2021

10:00 Uhr   Festgottesdienst vor der Kirche
(bei ungünstiger Witterung in der Kirche - bitte anmelden!!!)

11:00 - 18:00 Uhr   Flohmarkt, Tombola, Waren aus fairem Handel

11:00 - 20:00 Uhr   Speisen, Getränke, Kaffee, Kuchen

15:00 Uhr in der Kirche:  Toccata v. J. S. Bach
mit H. Grimm an der Orgel (in der Kirche)

Bitte bei allen Veranstaltungen auf die vorgeschriebenen
Hygieneregaln achten! Anwesenheit durch Luca - App oder Formular dokumentieren!


 

Pfarrer Anton Klug, Mitbegründer des FKB

*3.10.1938   +9.9.2011



Pfarrer Stefan Braun, Förderer des FKB

*23.09,1969       +02.03.2010


 

FKB im Rahmen "Aktion Menschlichkeit" von Bundeskanzlerin geehrt

Die Ehrung und Begrüßungung für die Ehrung nahm Herr Georg Kern als CDU - Vertreter des Kreises SÜW vor. Mit der Ehrung wurde eine Spende überreicht. Auch hier vielen Dank im Namen der Not leidenden Menschen.

Der zweite Vorsitzender Hubert Vogt und der erste Vorsitzender Hans Erich Klein nahmen die Ehrung für den Aktionskreis FKB entgegen.

Nach der Ehrung gratulierte Frau Merkel den Stellvertretern der Gruppen. Das Ereignis wurde danach durch ein Gruppenbild mit Frau Merkel und den Vertretern der Kreise der Südpfalz und den Geehrten festgehalten.


Seit Jahrzehnten Bewusstsein für EINE WELT geschärft

Er habe in seiner Pfarrgemeinde ein Bewusstsein fuer die Weltkirche geschaffen. Mit diesen anerkennenden Worten zeichnete der Speyerer Bischof Anton Schlembach anlaesslich des 940. Jahrestages der Domweihe Hans-Erich Klein mit der Pirminius - Plakette aus, der hoechsten Ehrung, die die Dioezese zu vergeben hat. Er wuerdigte Kleins mehr all drei Jahrzehnte dauerndes Engagement fuer das Bad Bergzaberner Dritte-Welt-Fest "Froehliches Kunterbunt" (FKB).

bfg 12/2005


Verdienstorden des Landes für Hans-Erich Klein

Bei einer Feierstunde in der Staatskanzlei in Mainz erhielt Hans Erich Klein aus der Hand von Ministerpräsident Kurt Beck den Verdienstorden des Landes Rheinland-Pfalz.  Klein wurde ausgezeichnet für sein jahrzehntelanges Engagement für notleidende Menschen in Togo, Indien und Brasilien.

"Unser Ziel ist eine Bürgerschaft, in der jeder freiwillig - eben frei und willig - mehr als seine Pflicht tut", sagte der Ministerpräsident in seiner Würdigung. Diese besonderen Leistungen trügen bei zur Stärkung unserer Gemeinschaft und zur mitmenschlichen Solidarität. Der Gesamterlös des "Fröhlichen Kunterbunt" in 30 Jahren wird auf rund 400.000 DM geschätzt.

ard/bfg